Duscherlebnisse der besonderen Art

Veröffentlicht am 14.Februar 2017 / Bad

Eine Dusche wie ein Sommerregen. Foto: pixabay

Es ist früh, richtig früh. Der Wecker hat geklingelt, der Tag ruft. Sie quälen sich aus dem Bett und schlurfen ins Bad. Was Sie jetzt brauchen, sind eine schwungvolle Dusche und ein starker Kaffee. In dieser Reihenfolge. Was Sie jetzt überhaupt nicht gebrauchen können, ist das klägliche Rinnsal, das aus Ihrem Duschkopf tropft. So werden Sie einfach nicht wach. Wo ist die Dusche, die Ihre Lebensgeister weckt?

Wie hätten denn Sie's denn gern?

Tiefenentspannt im warmen Wasserschwall? Regenduschen erkennen Sie an den besonders großen Tellerbrausen, die das Wasser sanft fließen lassen. Wie ein frischer Sommerregen umschmeichelt der Wasserschwall Ihren Körper. Was früher nur Hotelgäste verwöhnte, findet sich auch immer häufiger in heimischen Badezimmern. Die beliebten bodenebenen Duschen sind oft größer als die Standard-Duschwanne und lassen mehr Raum für üppiges Duschvergnügen. Also auch für Regenduschköpfe in XXL. Aber keine Sorge, dass dadurch der Wasserverbrauch in die Höhe schießt! Moderne Regenduschen mischen Luft unter die Wassertropfen – so fühlt es sich üppig an, ist aber sparsam im Verbrauch.
Wellness bringt zum Beispiel die Trimilimetri von Gessi. Regen oder Wasserfall – Sie haben die Wahl.

Sie wünschen sich Abwechslung? Morgens darf ruhig ein üppiger Wasserstrahl auf Sie niederprasseln, um Sie aufzuwecken und in Schwung zu bringen? Abends wäre es toll, wenn ein Massagestrahl die verspannten Rückenmuskeln lockert? Und anschließend möchten Sie sich für das Wellness-Erlebnis von einem sanften Schwall umhüllen lassen? Dann ist ein Duschsystem das Richtige für Sie. Hier wird eine fest installierte Kopfbrause mit einer Handbrause kombiniert. Während aus der Kopfbrause der Sommerregen fällt, prasselt aus der Handbrause mit langem Schlauch der härtere Strahl – ganz nach Belieben.
Ganz groß ist die Auswahl zum Beispiel bei Raindance Select E 300 von hansgrohe. Hier kann man sich per Knopfdruck zwischen neun verschiedenen Strahlarten entscheiden.

Sie möchten das große Verwöhnprogramm? Morgens wach werden, abends entspannen und am Wochenende eine kleine Auszeit? Dann sollten Sie eine Dampfkabine installieren. Hier haben Sie alle Möglichkeiten. Eon von Novellini beispielsweise verwöhnt Sie mit Hydromassagedüsen, einer Hand- und einer Kopfbrause und einer Dampfbadfunktion. Dazu Licht und Klang – mehr Wellness geht nicht. Diese Kabine passt dank ihrer geringen Maße und dem Einstieg über Eck übrigens auch in kleinere Bäder.

 

Sie möchten morgens den Tag mit einem Strahlen beginnen und abends entspannt ausklingen lassen? Sie möchten sich von Ihrer alten Handbrause verabschieden und in die Wellness-Klasse aufsteigen? Dann lassen Sie sich von unserem ELEMENTS-Team aus Fachhandwerkern und Ausstellungsmitarbeitern beraten.

Ausgezeichnete Bäderwelten