COVID-19: Aktuelle Informationen

Landhausstil – mediterranes Flair im heimischen Badezimmer

von Olga Bogdanowski
Veröffentlicht am 19.Dezember 2017 / Bad

Natürliche Materialien sind beim Landhaus-Stil absolut unverzichtbar

Trotz der anstehenden Feiertage kommt es hin und wieder vor, dass mich der Winterblues überkommt. Sehnsüchtig denke ich an meinen letzten Sommerurlaub zurück und stelle dann mit Bedauern fest, dass der nächste noch in weiter Ferne liegt. Wie also die Zeit überbrücken? Indem ich mir das Urlaubsgefühl in die eigenen vier Wänden hole. Summertime im Badezimmer.

Entspannung und Entschleunigung vorprogrammiert

Beim Durchstöbern verschiedener Einrichtungsportale stoße ich auf den Landhausstil. Warme Erdfarben, sanfte Pastelltöne und natürliche Materialien versprühen hier mediterranes Flair und laden zum Wohlfühlen ein. Ich träume mich sofort in die kleine, südfranzösische Pension meines letzten Urlaubs zurück. Als wäre es erst gestern gewesen, tauchen die Terrakotta-Fliesen und die rustikalen Holzmöbel mit leicht verwohntem Charakter vor meinen Augen auf. Der Landhausstil setzt ebenfalls auf Badezimmermöbel aus Holz. Häufig weiß lackiert und im sogenannten Shabby-Chic bzw. Used-Look. Dadurch wirkt das Bad leicht und unbeschwert. Der perfekte Ort für Entspannung und Entschleunigung. Fast wie im Urlaub.

Kleine Accessoires - große Wirkung

Es muss gar nicht mal die komplette Rundum-Erneuerung des heimischen Badezimmers sein. Schon mit wenigen Handgriffen und einigen kleinen Accessoires erzielen Sie die gewünschte Wirkung. Aber auch hier lautet die Devise: Natürliche Materialien sind ausdrücklich erwünscht! Zum Beispiel kleine Aufbewahrungskörbchen aus Rattan. Oder dekorative Gefäße und Blumentöpfe aus Ton. Apropos Blumentöpfe: Pflanzen gehören in einem mediterran angehauchten Badezimmer zu Inventar. Schon ein kleiner Lavendelstrauch reicht aus, um den Raum in einen lieblich-sommerlichen Duft zu hüllen. Ich atme tief ein und denke: Salut Provence!

Klar: Selbst das Landhaus-Badezimmer ersetzt nicht eins zu eins den Sommerurlaub. Dennoch können Sie sich mit den mediterranen Einflüssen eine Oase der Ruhe und Entspannung schaffen, die die tristen Wintertage – zumindest kurzzeitig – vergessen lässt. Das ist auch für mich ein attraktiver Kompromiss.

Ausgezeichnete Bäderwelten