Mit Badewannenarmaturen Akzente setzen und das Bad genießen

von Olga Bogdanowski
Veröffentlicht am 02.Februar 2016 / Bad

Waschtischmischer Gessi Via-Manzoni

Wir verwenden in aller Regel sehr viel Zeit und Sorgfalt auf die Auswahl der Badmöbel und der Badkeramik. Mitunter kommen die Badarmaturen dabei zu kurz. Zu Unrecht. Badewannenarmaturen sind – wie die übrigen Armaturen im Bad – ideal geeignet, um persönliche Akzente zu setzen. Von klassisch über modern bis extravagant: Für jeden Geschmack finden sich ideale Lösungen. Hier stellen wir Badewannenarmaturen vor, mit denen Sie eindrucksvolle Akzente setzen. Das i-Tüpfelchen: innovative Armaturentechnik.

Perfekte Funktionalität für unbeschwertes Badvergnügen

Gerade bei der Gestaltung des Familienbades spielen neben der Ästhetik die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit von Badewannenarmaturen eine wichtige Rolle. Idealerweise ist die Badewannenarmatur kinderleicht und sicher bedienbar. Badewannen-Thermostate mit Sicherheitssperren geben Eltern das gute Gefühl, ihre Kinder vor Verbrühungen zu schützen! Kinder baden besonders oft und gerne. Innovative Wasser- und Energiesparfunktionen helfen, das Budget der Familie zu entlasten.

Teamplayer für die ganze Familie

Für Familien mit Kindern also sind Badewannen-Thermostate eine sehr empfehlenswerte Wahl. Ein echter Teamplayer für die ganze Familie ist das THM Fertigmontageset Wanne Vigour. Der Temperaturbegrenzer sorgt für Sicherheit. Mit dem Aquadimmer lässt sich dieser Badewannenthermostat außerdem kinderleicht von Wannen- auf Brausebetrieb umstellen. Die perfekte Funktionalität verbindet die Armatur mit zeitloser Eleganz.

Akzente von kompakt bis filigran

Minimalistisches Design bei gleichzeitig starker Formensprache finden Sie bei den Vigour-Badezimmerarmaturen der Serien Derby und Derby-Style. Der Wannemischer AP der Kollektion Derby setzen auf eine kompakte Formensprache, die Derby-Style Modelle kommen eher filigran daher.

Das perfekte Zusammenspiel des leichtgängigen Joysticks mit den geschwungenen sanften Außenlinien und schmalen Quadern prägt den Akua-Unterputz-Wannen-Einhandmischer von Vigour. Die ausgewogenen Proportionen prädestinieren die Akua-Kollektion, ebenso zurückhaltende wie einnehmende Akzente zu setzen.

Kante zeigen

Die fließenden Formen des Organic Designs prägen gegenwärtig viele Armaturenkollektionen. Grohe und Gessi präsentieren aufregende Alternativen, die klare Kante zeigen. Das Design der Rettangolo-Kollektion von Gessi setzt Akzente, die im Gedächtnis bleiben. Klare rechteckige Formen prägen das Bild dieser avantgardistischen Badewannenarmatur. Ähnlich spektakulär und klar ist die Formensprache der Eurocube-Kollektion von Grohe. Die Designer setzen auch bei dieser Badewannenarmatur auf klare Kante: Quadrate sind das prägende Stilelement dieser Badewannenarmatur.

Die Gessi-Kollektion via Manzoni verbindet wiederum rechteckige Formen mit sanften Rundungen – gewissermaßen ein Schritt in die Richtung des Organic Designs. In jedem Fall ein Design, das wirkungsvoll Akzente in Ihrem Bad setzt. Ein weiteres Highlight ist die vom Softpurismus geprägte Designerlinie White von Vigour, die sich dank ihrer weich fließenden und organischen Formen optimal an Ihr Bad anpasst.

Starke Akzente durch Farbe und Material

Für Wow-Effekte im Bad sorgen die Badezimmerarmaturen der Serie LaFleur classique von Villeroy & Boch. Sie interpretieren den traditionellen Kreuzgriff zeitgemäß oder überraschen mit stilvollen Kegelformen aus Kristallglas, Porzellan oder Swarovski-Kristallen. Für einen weiteren Aha-Effekt sorgen die Oberflächen: Sie sind wahlweise in Chrom oder Champagne, einer modernen Goldvariante erhältlich.

Machen Sie sich das ganze Bild

In den Badausstellungen von ELEMENTS finden Sie individuelle Anregungen, um mit Badewannenarmaturen genau die Akzente zu setzen, die am besten zu Ihnen passen. Sie finden uns an mehr als 220 Orten in ganz Deutschland – auch in Ihrer Nähe. Unsere erfahrenen Badexperten freuen sich darauf, Sie bei der Gestaltung Ihres persönlichen Traumbades zu beraten.

Ausgezeichnete Bäderwelten