Unsere Ausstellungen stehen Ihnen im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und unter Berücksichtigung aller Schutz- und Hygienemaßnahmen auch in dieser Zeit zur Verfügung. Wenden Sie sich bei Fragen, für Informationen zur Ausstellung in Ihrer Nähe oder für eine Terminvereinbarung gerne an unser Customer Care Center. Bleiben Sie gesund!

So passt die Dusche auch ins kleine Bad

von Olga Bogdanowski
Veröffentlicht am 24.Dezember 2015 / Bad

DUSCHKABINE NOVELLINI REVOLUTION-2

Unbeschwertes Duschvergnügen auch im kleinsten Bad: Richtige Ideen sorgen für unbegrenzten Komfort. Im Idealfall planen Sie die Dusche für das kleine Bad von Anfang an ein. Platzsparende Duschsysteme ermöglichen aber auch eine unkomplizierte Nachrüstung. Ob bodengleiche Duschen oder Duschwannen – für alle Einbauvarianten finden Sie perfekte Lösungen für höchsten Komfort.

Bodengleiche Duschen für das kleine Bad

Bodengleiche Duschen sind eine ideale Lösung für das kleine Bad. Sie vergrößern den Raum optisch, weil sie mit dem Gestaltungskonzept verschmelzen. Durchsichtige Duschabtrennungen aus Glas sorgen für perfekten Duschkomfort und lassen das Duschbad gleichzeitig noch großzügiger und edler wirken.

Platzsparende Duschwannen

Duschwannen eignen sich besonders gut für den nachträglichen Einbau der Dusche ins kleine Bad. Zum Beispiel mit den platzsparenden Starck Slimline Duschwannen von Duravit. In dieser Kollektion finden Sie formschöne Modelle für den Eckeinstieg – rund oder auch eckig. Dank der geringen Aufbauhöhe von nur 20 mm lassen diese Duschwannen das kleine Bad größer wirken. Eine andere ideale Lösung für die Dusche im kleinen Bad sind Eckduschen mit einem Viertelkreis-Einstieg. Formschöne Produkte finden sich zum Beispiel in den Badmöbelkollektionen Subway und O.Novo von Villeroy & Boch.

Duschkabinen und Duschabtrennungen

Ob Duschkabinen oder Duschabtrennungen: Im kleinen Bad sind Glas oder glasklare Kunststoffe die beste Wahl. Edle Duschabtrennungen setzen Akzente, lassen den Raum größer erscheinen und sorgen im kleinen Bad für einen Hauch von Luxus. Hochwertiges Glas vermittelt Großzügigkeit – auch auf kleiner Fläche. Die Duschabtrennungen der Designlinie cosima von Vigour etwa vermitteln Leichtigkeit und Durchlässigkeit – und verleihen der Dusche im kleinen Bad erfrischende Klarheit.

Platz schaffen in der Dusche

Auch in der Dusche selbst lässt sich der Platz noch optimieren. Da machen sich schon ein paar Zentimeter deutlich bemerkbar. Die schaffen Sie etwa mit Unterputzarmaturen wie dem Brause-Thermostat UP akua von Vigour. Auch flache, kubische Aufputzmodelle wie der Brausemischer AP Grohe Eurocube oder Rettangolo von Gessi vergrößern die Bewegungsfreiheit in der Dusche – und setzen gleichzeitig aufregende optische Akzente.

Platz schaffen für die Dusche

Es gibt eine ganze Reihe von Waschbecken, Waschtischen oder kompakten und verkürzten WCs, mit denen Sie möglicherweise fehlende Zentimeter gewinnen. Das Subway 2.0 Handwaschbecken von Villeroy & Boch eignet sich ideal für kleine Badezimmer, und es ist auch für den platzsparenden Eckeinbau erhältlich. Dank ihrer kleinen Abmessungen von 370 mm x 540 mm sind die DuraStyle Toiletten von Duravit eine perfekte Wahl bei verkürzten WCs und verpassen dem Duschbad einen trendigen Look.

Sehen und ausprobieren

Weitere Lösungen für den Einbau der Dusche ins kleine Bad finden Sie in den ELEMENTS-Badausstellungen. Lassen Sie sich von den Badexperten vor Ort beraten. Gemeinsam mit Ihnen lassen sie Ihren Traum von neuen Bad wahr werden.

Ausgezeichnete Bäderwelten