COVID-19: Aktuelle Informationen

Einfach filmreif: die Badewanne im Schlafzimmer

von Rita Janssen, Ausstellungsleitung von ELEMENTS Stuhr
Veröffentlicht am 13.Januar 2022 / Experten-Team

Für die Extraportion Luxus: die Badewanne im Schlafzimmer

Man kennt sie aus Hotelsuiten und Hollywood-Filmen: freistehende Badewannen mitten im Schlafgemach. Seit einigen Jahren ist dieser Trend auch vermehrt in privaten Haushalten anzutreffen. Eine Interieur-Lösung, die dem heimischen Schlafzimmer nicht nur eine Extraportion Luxus verleiht, sondern auch durchaus praktische Aspekte mit sich bringt.

Weist das Badezimmer bspw. nur wenige Quadratmeter auf, fällt die Entscheidung meist zugunsten einer Dusche aus. Um dennoch nicht auf den Genuss eines wohlig warmen Schaumbads verzichten zu müssen, liegt die Überlegung, die Badewanne auszugliedern, also durchaus nahe. Dabei eröffnen sich mit der neuen Raumgestaltung auch ganz exklusive Entspannungsmöglichkeiten. Stellen Sie sich z.B. einen Filmeabend in der Badewanne oder gar einem Whirlpool vor – ohne dabei das Badezimmer zu blockieren.

 

Wichtigste Voraussetzungen auf einen Blick

Aber kann die Installation einer Badewanne ohne Weiteres in jedem Schlafzimmer erfolgen? Damit alles reibungslos von Statten geht, sind im Vorfeld natürlich bestimmte technische sowie räumliche Voraussetzungen zu prüfen:

Eine Badewanne braucht Platz. Das gilt sowohl fürs Bad als auch fürs Schlafzimmer. So wird bei der Badgestaltung für eine freistehende Badewanne bspw. ein Rundum-Abstand von 55 cm empfohlen. Im Schlafzimmer darf dieser sogar größer ausfallen, um andere feuchtigkeitsempfindliche Objekte vor ungewollten Wasserspritzern zu schützen. Dabei sollte grundsätzlich bedacht werden, dass durch eine Badewanne die Luftfeuchtigkeit im Raum zunehmen dürfte. Es ist daher nicht auszuschließen, dass hier entsprechend nachgerüstet werden muss, z.B. in Form einer Abluftanlage.

Außerdem kann es sich als durchaus sinnvoll erweisen, Wand- und Bodenbereiche in unmittelbarer Wannennähe mit einem wasserresistenten Belag zu verkleiden. Wer jedoch einen einheitlichen Fußboden, aber keine Fliesen, im Schlafzimmer haben möchte, bekommt hier mit Vigour individual Resopal eine ansprechende Alternative für das ganzheitliche Auskleiden von Räumen.

Nicht zuletzt ist bei der Installation einer Badewanne darauf zu achten, dass der Raum über alle erforderlichen Anschlüsse verfügt bzw. die Möglichkeit besteht, benötigte Wasser- und Elektroleitungen an die gewünschte Stelle zu verlegen. Für Schlafzimmer mit bereits bestehender Fußbodenheizung könnte dies aber auch bedeuten, dass einzelne Bereiche angepasst werden müssen.

Bei Badewannen in Wohnräumen sollte auf genug Abstand zu wasserempfindlichen Objekten achten

Ob rund, eckig oder oval – im Prinzip ist jede Badewannenform im Schlafzimmer möglich. Als besonders empfehlenswert sind allerdings freistehende Badewannen hervorzuheben, da diese nicht an eine Wand grenzen, die durch eine feuchtigkeitsabsorbierende Verkleidung zu schützen wäre.

Badewannen-Vielfalt bei ELEMENTS entdecken

 

Bad en Suite und Master’s Bathroom

Nicht nur eine Badewanne, sondern ein ganzes Bad im Schlafzimmer fasst man unter der Begrifflichkeit „Bad en Suite“ zusammen. Wer eine solche Variante anstrebt, sollte jedoch in seinem Zuhause über ein weiteres Bad verfügen, da man andernfalls auch bspw. Gästen stets den Zugang zum Schlafzimmer gewähren müsste.

Außerdem sei daran erinnert, dass insbesondere die Toilettennutzung eine sehr intime Angelegenheit ist, die in einem gemeinsam genutzten Schlafzimmer ggf. für Verlegung sorgen würde. Gleichzeitig darf nicht vergessen, dass die Nutzung von WC, Dusche und Waschbecken eine Geräuschkulisse erzeugen, die von dem/der Partner/in als störend empfunden werden könnte.

Auch Duschen und Waschbecken neben dem Bett sind keine Ausnahmeerscheinung mehr

Alternativ kann der Wunsch nach einem schlafzimmernahen Bad durch das sogenannte „Masters Bathroom“, erfüllt werden. Dabei befindet sich der Badbereich – inspiriert durch die amerikanische Raumarchitektur – nicht im Schlafzimmer, aber direkt an dieses grenzend und nur über dieses erreichbar. Für mehr Privatsphäre für alle Beteiligten.

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Noch keine Kommentare vorhanden

Ausgezeichnete Bäderwelten