Covid-19-Information: Wir sind auch in dieser Zeit für Sie da. Um zu erfahren, in welchem Rahmen Ihnen die ELEMENTS-Ausstellung in Ihrer Nähe zur Verfügung steht, kontaktieren Sie gerne unser Customer Care Center.

Solar und Photovoltaik

Mit einer Photovoltaik-Anlage produzieren Sie Ihren eigenen Solarstrom aus der Energie der Sonne. ELEMENTS präsentiert modernste Wannen-, Indach- und Rahmen-Kollektoren sowie die besonders effektiven Vakuumröhrenkollektoren – für Photovoltaik-Anlagen, mit denen Sie schon heute Ihre ganz persönliche Zukunft der dezentralen Energieversorgung gestalten.

Solar-Kollektoren

Solarenergie schont gleichzeitig den Geldbeutel und die Umwelt und wird deshalb bei Neubauten immer beliebter. Egal ob Solarpanel oder Photovoltaikanlage – ELEMENTS bietet Ihnen die beste Ausstattung zur effizienten Versorgung Ihres Hauses mit sauberer Energie.

Die Sonne mit ihrer Kraft für die eigenen vier Wände und den alltäglichen Stromverbrauch nutzen ist mittlerweile ein gängiges Thema beim Hausbau oder Dach-Sanierungen. Gerade in den immer mehr zunehmenden Diskussionen um den Klimaschutz werden Alternativen zur Kernkraft gesucht. Was noch vor wenigen Jahren zwar möglich aber annähernd unerschwinglich war, wird heutzutage immer üblicher. Der Wandel in den vergangenen Jahren zur eigenen Solarenergie-Gewinnung kommt mit dem damit einhergehenden Verzicht auf Gas und Kohle unserer Umwelt zugute. Auch die Verbesserung der Treibhausbilanz lässt sich auf die Verwendung von Photovoltaik-Anlagen mit Solarmodulen zurückführen. Mit dem stärker werdenden Verzicht auf Kohlekraft und den immer weiter steigenden Einsatz von Sonnen- und Windenergie wird ein großer Schritt Richtung Erneuerbare Energien getan. Ein zusätzlicher, nicht unerheblicher Faktor ist natürlich auch das Einsparen von Stromkosten. Die Umwandelung von Sonnenlicht mittels Solarzellen in elektrische Energie, das beschreibt den Photovoltaik-Vorgang. Genutzt wird diese Art der Stromerzeugung auf Dachflächen, Parkscheinautomaten, Schallschutzwänden, Freiflächen und auf Wasser. Bis 2015 stieg die installierte Photovoltaik-Leistung mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 38%. Die Kosten für eine PV-Anlage hingegen sanken bis 2017 um fast 75%. Damit wird das erste Argument der zu hohen Kosten entkräftet. Zumal mit der Gewinnung von Strom durch Sonnenenergie auch die Möglichkeit der öffentlichen Bereitstellung im Stromnetz besteht und diese mit der sogenannten Einspeisevergütung angerechnet wird.

Nutzen Sie Solarthermie für den Eigenverbrauch an Strom und Wärme und heizen Sie kostengünstiger

Die vielen Vorteile zur Stromgewinnung mittels Photovoltaik-Modulen überzeugen immer mehr. Bei der bisherigen Entwicklung ist davon auszugehen, dass diese Art der Stromgewinnung in den sonnenreichen Ländern sogar bald günstiger sein wird als die bisherigen Anbieter von Gas- und Kohlestrom. Dazu das nicht weniger kräftige Zugpferd Windenergie und wir sind der angestrebten Energiewende ein deutliches Stück näher, als noch vor wenigen Jahren. Mit der Umrüstung Ihrer bisherigen, privaten Stromnutzung auf ressourcenschonende Solaranlagen tragen Sie aktiv ihren Teil dazu bei. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, die Ihnen das eigene Dach bietet und beziehen Sie Ihren fortan Solarstrom aus der Kraft, die die Sonne bietet. Ob Sie diesen für den Eigenbedarf nutzen oder dafür sorgen, dass überschüssiger Strom ins öffentliche Netz eingespeist wird, Sie leisten in jedem Falle einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Für den eigenen Geldbeutel hat beides Vorteile, wenn auch die Einspeisevergütung für die öffentliche Abgabe weiter reduziert wird. Den Solarstrom für den Eigenverbrauch nutzen ist auch in Verbindung mit der Heizung möglich und sinnvoll, um Heizungs-Kosten zu sparen. Über Solarthermie lässt sich zum Beispiel die Energie für die Wärme der elektrischen Fußbodenheizung bereitstellen.

Heizen mit Solar mittels Wärmepumpen, Stromspeicher und Brennstoffzellen

Die modernen elektrischen Heizungen sind heutzutage besonders effizient und sind in der Lage mit wenig Aufwand den Strom mit sehr hohem Wirkungsgrad in Wärme umzuwandeln. Da die Sonne aber im Sommer besonders kräftig scheint und wir aber im Winter deutlich mehr Heizen und die Energie dann benötigen, bieten sich verschiedene Lösungen an, die das Problem beheben. Heizen allein mit Solarstrom ist aufgrund der Größe der benötigten PV-Module zwar möglich, aber sehr kostenintensiv. Eine weitaus interessantere Alternative bietet die Variante, Wärmepumpen mit Photovoltaik-Strom zu betreiben. Um die thermische Energie dann auch im Winter bereitstellen zu können, wird zusätzlich ein Stromspeicher benötigt. Notwendige Voraussetzungen für das Nutzen der Sonnenenergie ist ein möglichst energieeffizientes Haus. Hierbei hilft Ihnen ein erfahrener Installateur bei der professionellen Beratung und Planung der PV-Anlage. Heizen mit Brennstoffzellen erfolgt über einen chemischen Prozess, bei dem Wasserstoff und Sauerstoff miteinander reagieren und so Strom und Wärme entstehen. Hierbei fangen Solarmodule das Sonnenlicht ein und wandeln es in Gleichstrom um. Über die Wechselrichter-Elektronik wird dann der Bedarf gedeckt, der Strom wird dem Verbraucher zur Verfügung gestellt. Der Elektrolyseur spaltet das Wasser mithilfe der restlichen Energie in die Bestandteile Wasserstoff und Sauerstoff, wobei der Wasserstoff im Speicher zwischengespeichert wird und dann bei Bedarf in der Brennstoffzelle wieder mit Sauerstoff in Gleichstrom umgewandelt wird. Dieser sogenannte Fronius-Energiezelle kann damit Sonnenenergie bedarfsgerecht zur Verfügung stellen.

Heizung mit Photovoltaik dank Wärmepumpe und Stromspeicher

Welche der Möglichkeiten für Sie die Richtige ist, lässt sich mit erfahrenem Fachpersonal am besten klären. Die Verwendung einer Photovoltaik-Heizung und die Solaranlage für Warmwasser nutzen, hat in jedem Fall viele Vorteile und wird immer mehr umgesetzt, mit einer steigenden Tendenz. Rüsten Sie also noch heute auf Solarstrom um, sparen Sie bares Geld und tun Sie langfristig etwas für unsere Umwelt. Lassen Sie sich bezüglich der Installation und Möglichkeiten von Photovoltaik-Anlagen und Solar-Nutzung bei ELEMENTS beraten.

Ausgezeichnete Bäderwelten