Wandverkleidungen – perfekt für die Teilsanierung

von Olga Bogdanowski
Veröffentlicht am 27.Februar 2018 /

Eine tolle Alternative zu Fliesen – auch im Duschbereich

Im Großen und Ganzen sind Sie mit Ihrem Bad zufrieden. Nur die alte Badewanne würden Sie gern durch eine barrierefreie Walk-in-Dusche ersetzen? Dann ab zu ELEMENTS. Denn auch für partielle Umbaumaßnahmen bietet die Fachausstellung kompetente Beratung und eine fachgerechte Umsetzung. 

Wird die Badewanne entfernt, fehlen dahinter die Fliesen. Womöglich ist das Modell auch gar nicht mehr erhältlich. Eine Alternative stellen hier moderne Wandverkleidungen dar, die in verschiedenen Dekoren sowie Größen erhältlich sind und sich ohne größeren Aufwand montieren lassen. Die speziell gepressten Platten sind aber nicht nur leicht zu installieren, sondern auch pflegeleicht, wasserfest und hygienisch. Außerdem punkten Sie mit einer ansprechenden. In jeglicher Hinsicht also perfekt für eine bodenebene Dusche.

Auch bei der Erneuerung des WCs – vom Stand- zum Hängemodell – erweisen sich die stylischen Wandverkleidungen als ideale Lösung. Denn zur Abdeckung der sogenannten Vorwandinstallation bedarf es im Normalfall ebenfalls Fliesen. Sind diese nicht mehr vorhanden, lässt sich auch hier perfekt mit der Wandverkleidung arbeiten.

Ausgezeichnete Bäderwelten