Lorem ipsum dolor sit amet

Lorem ipsum dolor sit amet

Lorem ipsum dolor sit amet

Lorem ipsum dolor sit amet

Badezimmer unterm Dach begeistern mit einem ganz besonderen Charme. Denn durch die Schrägen verleihen sie dem Raum nicht nur ein äußerst gemütliches, sondern vor allem auch individuelles Ambiente.

Gleichzeitig bringt das Projekt „Dachgeschossbad“ auch viele Herausforderungen mit sich: Eine sinnvolle Platzierung der einzelnen Objekte, die Gewährleistung einer ausreichenden Stehhöhe, eine optimale Beleuchtung – nur einige von vielen Aspekten, die es bei der Planung zu beachten gilt.

                                                                                   

Darauf ist zu achten

Bevor die eigentliche Badplanung also beginnen kann, müssen einige Voraussetzungen überprüft werden:

  1. Um eine angemessene Stehhöhe zu gewährleisten, darf die Dachneigung nicht unter 35 Grad liegen. Zudem ist darauf zu achten, dass eine ausreichend große Grundfläche mit einer Mindesthöhe von 2,20 m vorhanden ist. Zu berücksichtigen ist hierbei auch der Fußbodenaufbau.
  2. Wird das Dachgeschoss ausgebaut, darf die Wärmedämmung nicht fehlen. Im Falle eines Badezimmers sollte diese zudem feuchtraumbeständig sein.
  3. Die Tragfähigkeit der Geschossdecke ist vor dem Ausbau zu überprüfen. Denn für die Statik des Hauses sind Badewanne, Waschtischanlage und Co. eine echte Herausforderung, die nicht unterschätzt werden dürfen. 
  4. Sollen in das Badezimmer neue Fenster oder eine Dachgaube eingebaut werden, ist oftmals eine Genehmigung von der Baubehörde erforderlich. Diese wird auch benötigt, wenn es durch den Ausbau zu einer Nutzungsveränderung kommt. 

 

Was Dachgeschossbäder einzigartig macht

Lassen sich alle Voraussetzungen erfüllen, kann die Planung der Dachgeschoss-Oase beginnen. Dabei stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten individueller Gestaltung zur Auswahl.

Alles hat seinen Platz

Durch die variierende Deckenhöhe lassen sich Sanitärobjekte und Badmöbel im Dachgeschossbad nicht an jeder beliebigen Stelle platzieren. So setzt bspw. die Dusche eine bestimmte Stehhöhe voraus. Gleiches gilt für Waschtisch und Toilette. Eine Badewanne lässt sich hingegen ohne Weiteres unterhalb einer Dachschräge platzieren und nutzt diesen Platz damit optimal aus. 

Anfertigung nach Maß

Am besten lässt sich der Platz im Dachgeschossbad mittels maßgefertigter Produkte nutzen. Hierzu zählt der schräg zugeschnittene Spiegel ebenso wie der millimetergenau auf die Nische angepasste Schrank. Individualanfertigungen punkten jedoch nicht nur mit ihrer besonders effektiven Raumnutzung, sondern sorgen auch für einzigartiges Flair in Ihrem Bad.

In Szene gesetzt

Um den Dachgeschoss-Charme zusätzlich zu unterstreichen, sollten charakteristische Elemente betont werden. Ganz gleich, ob Sie vorhandene Holzbalken in Szene setzen, die Dachschrägen farblich abheben oder maßgeschneiderte Möbel als Blickfang initiieren –  Möglichkeiten gibt es viele.

 

Weitere Tipps für die Badgestaltung im Dachgeschoss

  • Helle Farben strecken den Raum optisch – Highlights in Form kontrastiver Akzente sind möglich.
  • Fliesen verkleinern den Raum optisch und sollten daher sehr sparsam eingesetzt werden.
  • Dachfenster durchfluten den Raum mit Tageslicht. Damit dieser auch nach der Dämmerung gut ausgeleuchtet ist, sollten Lichtquellen nicht nur oben an der Decke, sondern auch seitlich positioniert werden. Zudem lassen integrierte LED-Spots den Raum größer erscheinen.
  • Sperrige Möbel und Sanitärobjekte können erdrückend wirken. Setzen Sie daher bei der Produktauswahl lieber auf filigrane und dezente Objekte wie bspw. Aufsatzschalen oder möglichst flache Duschwannen.

 

Trotz verschiedener Herausforderungen begeistern Badezimmer unterm Dach mit einzigartigen Einrichtungsmöglichkeiten. Beispiele neu gestalteter Dachgeschossbäder finden Sie unter unseren Referenzen. Gerne planen unsere Mitarbeiter auch Ihre Wellness-Oase unterm Dach. Vereinbaren Sie gleich einen Termin.

Jetzt Termin vereinbaren

Finden Sie jetzt Ihr Traumbad

zur Ausstellungssuche

Experten-Tipp

Anstatt die Dachschrägen zu verstecken, lassen sich diese stilvoll in Szene setzen und verleihen dem Raum ein einzigartiges Ambiente.

Ausgezeichnete Bäderwelten