Summer-Feeling im Badezimmer – dank passender Pflanzen kein Problem

von Olga Bogdanowski
Veröffentlicht am 10.April 2018 / Bad

Pflanzen sorgen für ein besseres Raumklima und eine Extraportion Sommer-Feeling – auch in kleinen, dunklen Badezimmern.

Mein Wochenende war einfach fantastisch. Bei 24°C und strahlend blauem Himmel habe ich den ganzen Tag draußen in der Sonne verbracht. Ausgerüstet mit Schaufel, Gießkanne und zwei mehr oder weniger grünen Daumen habe ich unseren Garten sommerfit gemacht.

Der Abstecher ins örtliche Garten-Center ließ sich im Vorfeld nicht vermeiden. Dort verfiel ich in einen Shopping-Rausch. Neben Begonien und Stiefmütterchen landeten auch allerlei Zimmerpflanzen in meinem Einkaufswagen. Schließlich begeistert das Summer-Feeling draußen wie drinnen. Auch im Badezimmer. Doch weil sich nicht jede Pflanze im Bad wohlfühlt, müssen diese mit Bedacht gewählt sein.

 

Kunstpflanzen sind keine Option

Besonders Besitzer von kleinen und dunklen Bädern schrecken oft davor zurück, Pflanzen in ihrem Badezimmer aufzustellen. Oder weichen auf Kunstpflanzen aus. Wie damals in den Neunzigern. Und auch wenn die 90’s momentan total angesagt sind, ist dieses Plastikgestrüpp für mich ein absolutes No-Go. 

Okay, es gibt sicherlich auch hübsche Kunstpflanzen. Aber gegen die Originale, die nachweislich das Raumklima verbessern, kommen sie einfach nicht an. Vielmehr erweisen sie sich als zusätzliche Staubfänger. Das muss nicht sein. Denn es gibt durchaus Pflanzen, die auch bei wenig Platz und Licht bestens gedeihen.

 

Eine Handvoll Grünzeug

Am besten eignen sich Pflanzen, die in tropischen Gebieten beheimatet sind und dort im Schatten großer Bäume wachsen. Diese sind hohe Luftfeuchtigkeit gewöhnt und benötigen nur wenig Licht.

Ein absoluter Klassiker – übrigens auch als Plastikvariante – ist die Efeutute. Wegen ihres überhängenden Wuchses ist sie perfekt für Pflanzenampeln geeignet und lässt sich somit auch in den kleinsten Badezimmern unterbringen.  Ebenso eignen sich das sogenannte Einblatt und die Schusterpalme, die sich in einem dunklen Eckchen und feuchtem Raumklima besonders heimisch fühlen. Und auch die Bergpalme, die ursprünglich aus Mittelamerika stammt, liebt es feucht und schattig. Die Zamie, die darüber hinaus unter dem Namen Glücksfeder bekannt ist, rundet das tropische Badezimmer-Quintett ab.

Und wenn wir schon beim Dschungel-Badezimmer sind: Wie wäre es mit einer XXL-Regendusche? Die rundet Ihr Summer-Feeling optimal ab.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Ausgezeichnete Bäderwelten