Warmwassergeräte

Zu Unrecht gelten Durchlauferhitzer und Boiler mitunter noch als Energieverschwender. Moderne Warmwassergeräte zeichnen sich durch bestmögliche Energieeffizienz aus. Dank innovativer Steuerung und kurzer Leitungswege sind Durchlauferhitzer oft sparsamer als die herkömmliche Warmwasserversorgung. Überzeugen Sie sich selbst!

Wohlig warmes Wasser - zu jeder Zeit

Die gewünschte Temperatur eingestellt, schnell unter die Dusche gesprungen und noch eben das letzte Glas abgewaschen - schon können die Gäste zur Party erscheinen. Wir benutzen unser Wasser nicht nur täglich, sondern eigentlich ständig und könnten uns das Leben ohne warmes Wasser kaum noch vorstellen, da es uns einen Lebenskomfort beschert, an den wir hierzulande von klein auf gewöhnt sind. Doch was, wenn nur noch kaltes Wasser aus dem Hahn kommt oder sogar gar keines mehr?  Häufig fangen wir erst dann an, uns Gedanken über den Ursprung dieser wertvollen Quelle zu machen.

 

Viele Wege führen zu Warmwasser

Warmwasser stellt für uns ein Höchstmaß an Komfort dar und begleitet uns über den gesamten Tag. Warmes Wasser ist für uns zu einer Selbstverständlichkeit geworden, auf die wir nur ungern verzichten möchten - bis auf das kühle Glas Wasser zum Trinken an einem heißen Sommertag. Ein heißes Bad, die Hände schön sauber gewaschen und den Abwasch gemacht. Warmes und heißes Wasser sind für Haushalt und Alltag unerlässlich. Heutzutage gibt es viele verschiedene Möglichkeiten der Wassererwärmung. Immer weiter etablieren sich umweltschonende Arten wie Warmwasser-Wärmepumpen und Solar-Photovoltaik-Anlagen, die wir Ihnen gerne separat vorstellen möchten. Auch die Option von Gas-Funktionen über die Heizung sind beliebt und simpel. Nach wie vor am häufigsten anzutreffen aber sind elektrische Warmwassergeräte wie Boiler und Durchlauferhitzer. Hier hält ELEMENTS hochwertige Geräte bereit, die von höchster Funktion und Qualität zeugen und deren Hersteller zu den deutschen Spitzenherstellern zählen.

 

Elektrische Warmwasserversorgung

Erhöhter Energieverbrauch? Von wegen. Tatsächlich gibt es noch immer eine Menge Menschen, die glauben, elektrische Warmwassergeräte verbrauchen mehr Energie und somit mehr Strom als alternative Varianten wie Gas Durchlauferhitzer. Unter Berücksichtigung fortschrittlicher Technologien und ausgeklügelter Innovationen sind Warmwasserboiler und elektronische Durchlauferhitzer jedoch oft sogar wesentlich energieeffizienter, wenn es sich um kleinere Mengen Wasser für Bad und Küche handelt.

 

Durchlauferhitzer - Warmwasser immer auf Vorrat

Elektro-Durchlauferhitzer rentieren sich vor allem für den Verbrauch von kleineren Mengen Wasser. Dank ausgereifter technischer Finessen verbrauchen moderne Durchlauferhitzer nicht nur weniger Energie als weitläufig angenommen, sondern beeindrucken bei geringerem Wasserverbrauch sogar mit energiesparenden Funktionen, da sie sich gradgenau einstellen lassen. Wenn dann der Sommerurlaub ansteht und das Gerät nicht benötigt wird, kann es auch ganz einfach ausgestellt werden und so zusätzlich Energie sparen. Besonders praktisch: der Warmwasserspeicher. Herausstechendes Kennzeichen von Durchlauferhitzern ist nämlich ihr Vorrat an warmem Wasser. Sie gehören zu den dezentralen Warmwasserbereitern und arbeiten mit einem Warmwasserspeicher, der stets mit Wasser gefüllt ist und durchgehend erwärmt wird. Dieses warme Wasser wird dann auf Vorrat für den Bedarf gespeichert. Durchlauferhitzer vesorgen mehrere Zapfstellen zugleich, indem der Leistungsdruck das warme Wasser zur Entnahmestelle drückt. So bedienen sie Bad und Küche besonders effizient mit heißem Wasser - wann immer sie es brauchen. Gut zu wissen: Alternativ können Durchlauferhitzer auch mit Gas betrieben werden.

 

Boiler - immer da, wenn man sie braucht

Auch die Boiler gehören zu den lokalen Warmwasserbereitern und werden vor Ort platziert, also da wo sie gebraucht werden - idealerweise in der Nähe des Wasserhahns. Im Unterschied zu den Durchlauferhitzern verfügen Boiler nicht über einen Warmwasserspeicher, sondern werden ganz nach Bedarf befüllt und erwärmt. Zudem sind sie nicht wärmegedämmt, beheizen das Wasser also erst, wenn es auch benötigt wird. Strombetrieben konzipiert, verbrauchen sie erst dann die kostbare Energie, wenn Warmwasser gewünscht und der Boiler angestellt wird. Wie gemacht für einen geringeren Wasserverbrauch.

 

Ausgereifte Innovationen und fortschrittliche Wärme

Moderne Geräte überzeugen zudem mit besonders angenehmer Bedienfreundlichkeit: Sie sind spielend einfach zu betätigen, dank klarem Aufbau leicht verständlich und nach eigenen Wünschen einzustellen. Gehen mit der Zeit: Smarte Features wie Fernbedienungen und Multifunktionsdisplay sind heutzutage ebenfalls ein beliebtes Zubehör. Mithilfe von Energieverbrauchs-Meldungen wird dem Benutzer, zum Teil durch farbliche Erleuchtung, angezeigt, wie hoch sein Verbrauch aktuell ist. Auch größentechnisch haben sich Durchlauferhitzer und Boiler stark gewandelt. In kompakten Formaten gestaltet, können die Geräte einfach und bequem vor Ort installiert werden, ohne groß ins Auge zu fallen. Ob geregelter Durchlauferhitzer oder Boiler: Warmwassergeräte begeistern mit ausgereiftem Gesamtkonzept und versprechen wunderbaren Warmwasserkomfort für Dusche, Wanne und Waschbecken.

 

Viele Ansprüche, viele Varianten

Damit Sie auch genau das Gerät finden können, das Ihnen den Alltag am besten erleichtert und das wertvolle Warmwasser für Sie direkt in den Wasserhahn leitet, bietet ELEMENTS Ihnen ein ausgereiftes Produktportfolio an elektrischen Durchlauferhitzern an. Für jeden Anspruch gibt es hier facettenreiche Modelle: mit viel oder weniger Fassungsvermögen, mit Nachtstrom, Schnellaufheiztaste und Multifunktionsdisplay, oder doch lieber mit praktischer Fernbedienung. Durchlauferhitzer regeln die Warmwasserbereitung elektronisch und effizient - immer ganz Ihren Bedürfnissen entsprechend.

Ausgezeichnete Bäderwelten