Heizkörper

Bei ELEMENTS finden Sie die Heizung, die Ihr Haus und Ihr Herz gleichermaßen erwärmt und deren Design es schöner macht. Die unterschiedlichen Maße, Formen, Farben und Heizsysteme machen es möglich, dass Ihre neue Heizung garantiert Ihren persönlichen Ansprüchen genügen wird. Gerne helfen wir Ihnen dabei, das passende Heizungs-Modell zu finden.

Professionell beraten bei ELEMENTS

Wenn Sie sich mit den vielfältigen Varianten der Heizsysteme wie Kaminöfen oder Fußbodenheizung auseinandergesetzt haben und sich für eine Zentralheizung mit neuem Heizkörper entschieden haben, ist ELEMENTS der richtige Ansprechpartner für Sie. Hier finden Sie eine große Auswahl an passenden Heizkörpern wie Badheizkörper, Flachheizkörper oder Design-Heizkörper.

 

Heizung und Energie

Der Heizungskörper sorgt für die Verteilung des warmen Wassers und damit für das Erreichen einer angenehmen Temperatur. Vom Heizkessel wird das erhitzte Wasser durch die Rohre zum Verbraucher (Fußbodenheizung, Heizkörper) geleitet. Je nach Höhe der benötigten Vorlauftemperatur kostet das Energie, auf die sich ein zweiter Blick lohnt. Die neuen Modelle benötigen dank innovativem Fortschritt weitaus weniger Aufwand, um den einen gleich großen Raum zu beheizen. Diese sogenannten Niedertemperaturheizungen lassen sich sehr effizient betreiben und sind damit kostengünstiger. Das Gegenüber dazu, die Rücklauftemperatur, gehört ebenfalls zu den bedenkenden Faktoren. Auf dem Weg von Verbraucher zurück zum Kessel wird eine bestimmte Temperatur erreicht, die dann zum Ausgangspunkt des erneuten Kreislaufs wird. Über die benötigte Heizlast und alle weiteren technischen Daten kümmert sich gerne Ihr Fachhandwerker.

 

Ideales Raumklima bei passendem Energieverbrauch

Die nächste Frage, der Sie sich stellen sollten, ist die richtige Größe der Heizungskörper. Die Heizleistung muss hier berechnet werden, was ein geschultes Fachhandwerk übernimmt. Ist er zu groß, kostet es unnötig Energie und damit auch Geld. Ist er zu klein, wird der Heizkörper der angeforderten Wärme nicht gerecht und es ist zu kalt in der Wohnung. Während die früheren Modelle eine recht hohe Vorlauftemperatur benötigten, funktionieren die neuen Heizungskörper auch mit niedrigen Temperaturen und der Raum wird dennoch angenehm und passend warm. Damit lässt sich eine Menge Energie sparen. Ein Austausch der alten Heizungskörper lohnt sich! Weitere Faktoren wie die Dämmung der zu beheizenden Räume, das Baujahr des Hauses und der energetische Zustand müssen ebenfalls bedacht werden. Dieses übernimmt alles ein professioneller Heizungsbauer für Sie.

 

Vom Bad in die Küche

Badheizkörper sind neben ihrem häufig sehr modernen Design vorallem für das Trocknen der Handtücher oder Badetücher zuständig. Daher ist ihre Form eine andere als derjenigen für den Wohnraum. Allerdings eignen sich Badheizkörper ebenso optimal für die Küche. Denn sie sind in der Regal kleiner und platzsparender und auch in einem kleinen Raum mit vorhandener Einbauküche zu integrieren. Weiterer Pluspunkt ist auch hier die Möglichkeit, Küchentücher oder Lappen aufzuhängen und trocknen zu lassen.

 

Von weiß und clean bis bunt und ausdrucksstark

Für den Wohnraum werden herkömmliche Flachheizkörper, Planheizkörper, Kompaktheizkörper oder Designheizkörper benötigt. Entscheidend bei dieser Wahl ist der Montage-Ort. Während an der Wand unter dem Fenster ein weniger designstarker Heizkörper der Richtige ist, eignen sich beim mittigen Platz im z.B. Wohnzimmer die stylischen Varianten, die nicht nur heizen, sondern auch noch schick aussehen und neben weiß in tollen Farben erstrahlen. Fällt die Entscheidung auf einen neuen Designheizkörper, der neben dem Heizen auch die Wohnung schmücken soll, stehen hier tolle Modelle in verschiedenen Größen zur Wahl. Besondere Formen prägen den Look, der durch glänzende Verarbeitung perfekt unterstrichen wird. Dabei gibt es cleane, schnörkellose Varianten, die sich betont am Purismus orientieren und auch ausgefallene Möglichkeiten, die geschickt einen Blickfang setzen. Optik, Funktion und Lifestyle werden hier miteinander kombiniert und ein neuartiges Gesamtkonzept entsteht. Unterschiedliche Formen und moderne Designs, die sich hervorragend integrieren lassen, haben die Hersteller auf den Markt gebracht. Lassen Sie sich in unserer Ausstellung inspirieren und tauchen Sie ein in die innovative Welt der Design-Heizkörper.

 

Auf zur neuen Heizung

Für einen neuen Heizkörper sprechen einige Fakten, die für Ihren Geldbeutel, Ihr Wohlbefinden und die Umwelt von Vorteil sind. Alte Modelle sind träge und benötigen häufig mehr Anlaufzeit, um auf die erforderliche Wärme zu kommen. Ein moderner Heizkörper wird dank der reduzierten Vorlaufzeit schneller warm und damit auch die Wohnung schneller dem idealen Raumklima angepasst. Auch Kalk- und Schmutzablagerungen innerhalb der Rohre und des Körpers gehören dann erstmal der Vergangenheit an und die Energie kommt vom Kessel bis zum Verbraucher vollends an. Mit einem Austausch der alten Heizung tun Sie etwas für die Umwelt und Sie können Kosten einsparen. Vom professionellen Handwerker ausgeführt, bleibt die Wohnung dabei auch sauber und trocken. Ob bei einem Neubau oder bei einer Sanierung, auch das Nachrüsten und Austauschen ist mittlerweile weniger aufwendig als früher. Moderne Heizkörper verfügen heutzutage zum Teil über mehrere Anschlüsse. Damit sind Sie im Einbau variabel und müssen weniger Rücksicht auf den vorhandenen Anschluss nehmen. Klarer Vorteil beim Renovieren der bestehenden Wohnung, aber auch beim Hausbau sind Sie in Ihrer Planung wesentlich flexibler und können sich zu Beginn auf andere Dinge konzentrieren.

Ausgezeichnete Bäderwelten